„Projekt Orphan“ – Gregg Hurwitz

Evan Smoak, eine tödliche Waffe in Menschengestalt, wird von seinen Feinden gefürchtet. Für diejenigen, die keinen anderen Ausweg mehr haben, ist er vielleicht die letzte Chance, um zu überleben. Keiner kennt seinen Namen. Er ist der Nowhere Man. Für ihn gibt es nur den Zustand, einen Auftrag zu haben oder auf einen zu warten. Seine aktuelle Aufgabe, ein junges Mädchen vor einem widerwärtigen und skrupellosen Mädchenhändlerring zu bewahren, gehört für ihn eher zu den leichteren Übungen. Leichtsinnigkeit kann er sich nicht leisten. Doch dieses Mal läuft etwas schief. Evan findet sich plötzlich in den Fängen eines Verbrechers wieder, aus denen es kein leichtes Entrinnen gibt. Kann Evan einen Ausweg finden oder ist er schon längst in einer Sackgasse? Die Zeit läuft, denn ein neuer Auftrag wartet schon. Continue reading →

Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Vom Beherrschen der Bilderflut

Fotografieren für Blogger - Katharina DielenheinVor einigen Wochen habe ich einen recht großen Schreck bekommen. Mein Handy, auf dem mehr als 900 Fotos „lagern“ war abgestürzt und ich konnte es nicht mehr anschalten. Einige davon hatte ich zwar bereits auf Festplatte gesichert. Aber das war nun auch schon wieder eine Weile her. Wenn ich mein Handy nicht mehr würde aktivieren können, dann wären sicherlich an die 600 Bilder verloren gewesen. Continue reading →

[Blogparade] Du und dein Blog

Blogparade - du und dein BlogIch glaube, in den letzten Tagen ist kaum jemand an der Blogparade von Angeltearz liest vorbei gekommen. Im Groben habe ich schon gestöbert. Nun möchte ich auch meinen Senf dazu geben und die Blogas der anderen Teilnehmer besuchen. Der Anlass für diese Aktion ist leider kein schöner. Denn Blogger untereinander sind sich nicht immer „grün“. Nun muss man nicht jeden mögen oder stets einer Meinung sein. Aber ein gewisser Umgangston, Respekt und Toleranz voreinander sollten doch eigentlich selbstverständlich sein. Leider ist dem nicht so. Die Anonymität des Internets lässt wohl so Continue reading →

Kurzgeflüster

Kommentier- und VernetzungswochenendeDas Wochenende vom 2. Juni bis 5. Juni  stand mal wieder ganz im Zeichen des Literatur- und Vernetzungswochenendes #litnetzwerk. Aus diesem Grund finde ich, dass es mal wieder Zeit für ein neues Kurzgeflüster ist. Ich glaube, bisher habe ich noch kein #litnetzwerk verpasst. Auch dieses Mal erfreute mich die Entdeckung mir noch unbekannter Blogs. 93 Blogs haben teilgenommen, viele, wenn auch noch nicht Continue reading →

Zwischenfazit zum bisherigen Bücherjahr

Zwischenfazit Lesejahr 2017Im Januar veröffentlichte ich auf meinem Blog den Beitrag „Auf in ein neues Bücherjahr. Vielleicht hast Du diesen gelesen. Ich habe mich jedenfalls diese Woche daran erinnert und möchte eine kleine Zwischenbilanz ziehen. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz die Hälfte erreicht hat, denke ich, dass die Zeit dafür doch reif ist. Was ich vorab bereits sagen kann: ich habe leider nicht annähernd so viel gelesen, wie ich gern gewollt hätte. Es mangelt mir wie immer nicht an Lust, sondern eher an der Zeit. Natürlich ist Lesen kein Wettbewerb, kein Sprint. Lesen sollte Genuss sein und Entspannung. In gewisser Weise möchte es zelebriert werden. Lesen Continue reading →

Was liest du?

Was liest du?Tobi von Lesestunden hat mal wieder einen Fragebogen erstellt, um dem bloggenden Leser oder dem lesenden Blogger auf den Zahn zu fühlen. Eine lange Fragenliste ist entstanden, die ich nun versuche, nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Nach dem Überfliegen der Fragen bin ich schnell zu dem Schluss gekommen, dass mir die Antworten wohl nicht immer leicht fallen werden… Continue reading →

Kurzgeflüster

Kommentier- und VernetzungswochenendeEs war mal wieder Zeit…
Vom 07.04.2017 bis 09.04.2017 fand wieder einmal ein Vernetzungswochenende statt, das #litnetzwerk. Vielleicht kennst Du es schon. Falls nicht, vielleicht hast Du Interesse, an einem zukünftigen #litznetzwerk teilzunehmen. Blogger kommentieren an einem Wochenende ganz bewusst auf möglichst vielen teilnehmenden Blogs. Schließlich freut sich jeder über Kommentare und Besucher. Continue reading →

#4 Geschichten aus der #Lovelybox

LovelyboxHeute gibt es mal wieder eine Geschichte aus der #Lovelybox. Lovelybooks verloste vor etwas mehr als 2 Wochen wieder einmal eine heiß begehrte Box. Diesmal zum Thema Literarische Highlights im Frühjahr. Schnell war ich neugierig. Eine konkrete Vorstellung oder Hoffnung auf ein bestimmtes Buch hatte ich zwar nicht, aber ich vermutete, dass sich der ein oder andere Schatz aus dem Bereich aktueller Romane darin befinden könnte. Schließlich bewarb ich mich. Und was soll ich sagen? Ich hatte tatsächlich ein 2. Mal Glück und die #Lovelybox machte sich auf den Weg zu mir. Continue reading →

Der internationale Kinderbuchtag

KinderbuchtagWusstest Du, dass am 02.04. der internationale Kinderbuchtag war? Wusstest Du auch, dass dieser auf den Geburtstag von Hans Christian Andersen fällt? Mit dem Lesen bzw. mit dem Vermitteln der Freude an Geschichten kann man nicht früh genug beginnen. Jedem Kind sollte ermöglicht werden, Zugang zu Büchern zu erhalten. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, mit Büchern aufwachsen zu dürfen, Märchen und Autoren zu kennen und der eigenen Phantasie Flügel wachsen zu lassen. Für mich Continue reading →

Messeimpressionen

messe_2Vom 23.03. bis 26.03.2017 öffnete die Leipziger Buchmesse weit ihre Tore für Büchermenschen und Bücherliebhaber.  Auch ich wollte in diesem Jahr wieder einmal dabei sein. Leider ist mein letzter Besuch schon so lange her, dass ich nicht einmal mehr weiß, in welchem Jahr ich zuletzt dort gewesen bin. Für die diesjährige Messe konnte ich immerhin einen Tag reservieren. Vorab habe ich mir Continue reading →